Ohne Vorwissen kein Lernerfolg

Wir wissen heute, dass ein guter Unterrichtseinstieg didaktisch vor allem zwei Funktionen hat: Er knüpft an das Vorwissen der Lernenden an, und er orientiert sie über Lernziele und Kompetenzen. Wie diagnostiziert man das Vorwissen? Wie aktiviert man das Vorwissen? Advanced Organizer oder ein Concept Map sind hilfreiche Methoden für den Einstieg in den Unterricht.

Unser Artikel zu diesem Thema ist in der Zeitschrift «Netzwerk» (Ausgabe 2/2009) erschienen. Unter dem Titel: «Unterstützung von Lernprozessen im kompetenzorientierten Unterricht: Aktivierung des Vorwissens und Information über Lernziele»

Selbstverständlich können Sie diesen Artikel hier herunterladen.

Beitragsbild_Unterrichten