Kompetenzorientierung – das Leistungsversprechen der Berufsbildung

Handlungskompetenzen sind die Leitlinien für alle Akteure in der Berufsbildung. Schulische und berufliche Ausbildung, aber auch Prüfungen, Lehrpläne und die Anrechnung von Lernleistungen orientieren sich daran. Wie nun sind die Handlungskompetenzen zu entwickeln, damit diese wirklich als Leitlinie für alle Akteure dienen? Werden diese aus einer Lern- oder Anforderungsperspektive formuliert? Entscheidend: Je sorgfältiger das Kompetenzmodell erarbeitet wird umso grösser ist der Nutzen für alle!

Unser Artikel zu diesem Thema ist in der Zeitschrift «Netzwerk» (Ausgabe 2/2010) erschienen. Unter dem Titel: «Berufliche Handlungskompetenzen – zentraler Ansatzpunkt für die Kompetenzorientierung: Ganzheitliche und eindeutige Formulierung ist matchentscheidend»

Selbstverständlich können Sie diesen Artikel hier herunterladen.