Richterweiterbildung ohne Schulzimmer

Das Obergericht des Kantons Zürich beschloss an den Gerichten ein Weiterbildungs- und Entwicklungssystem für Richter/innen einzuführen. Das System trägt den Namen „Richterportfolio“ und unterstützt bei der Weiterentwicklung der beruflichen Handlungskompetenzen, sowie bei der kollegialen Vernetzung. Als innovatives Personalentwicklungsinstrument berücksichtigt es die speziellen Bedingungen der richterlichen Unabhängigkeit.

Unser Artikel zu diesem Thema ist in der Zeitschrift  «AJP: Aktuelle juristische Praxis» (Ausgabe 4/2009) erschienen. Unter dem Titel: «Weiterbildung von Richterinnen und Richtern im Kanton Zürich: Das „Richterportfolio“»

Unser Artikel zu diesem Thema ist im «Handbuch E-Learning: Das aktuelle Nachschlagwerk aus Wissenschaft und Praxis» (Ausgabe 01/2010) erschienen. Unter dem Titel: «Weiterbildung von Richterinnen und Richtern im Kanton Zürich mit Hilfe eines virtuell Unterstützten Lernportfolios»

Selbstverständlich können Sie diesen Artikel hier herunterladen.