«SEGEL»

Selbstgesteuertes Lernen (SEGEL) spielt beim Aufbau von beruflichen Handlungskompetenzen eine wichtige Rolle. In Studien konnte eindrücklich nachgewiesen werden, dass Lernangebote, die auf SEGEL basieren eine deutliche Steigerung der komplexen Problemlösefähigkeit bei den Lernenden zur Folge haben. Was genau bedeutet nun aber SEGEL? Wie kann eine Umsetzung von SEGEL im Unterricht aussehen? Welche neue Rolle übernehmen Lehrpersonen in diesem Prozess? Wie können die Routinen bei Lehrpersonen und Lernenden durchbrochen werden?

Unser Artikel zu diesem Thema ist in der Zeitschrift «KV Bildungsimpulse» (Ausgabe 1/2008) erschienen. Unter dem Titel: «Selbstgesteuertes Lernen – Wissenschaftliche Erkenntnisse und mögliche Konsequenzen im Unterricht»

Selbstverständlich können Sie diesen Artikel hier herunterladen.