Der 20. Thalwiler Firmen Rudercup ist Geschichte

… und Ectaveo war mit von der Partie!
Ein Rückblick

Wie fing das alles eigentlich an? Nachträglich betrachtet war wohl Jaqueline die treibende Kraft in der ganzen Geschichte. Den Floh ins Ohr hatte ihr jedoch Brigitte gesetzt: Sie rudert schon seit einigen Jahren mit Begeisterung im Ruderclub Thalwil. Und das ging so… beiläufig und mehr als Witz wurde der Firmencup des Ruderclubs Thalwil erwähnt. Einige Mittagessen später war der Witz Ernst geworden und schon lag die Besetzung des Bootes fest: Brigitte, Martina, Bernadette und Marco würden sich für Ectaveo in die Ruder legen und Jaqueline als Steuerfrau die Richtung vorgeben.

Ende August gingen die Vorbereitungen los: in mehreren Trainings hat sich unser Team fit gemacht. Brigitte legte die Strategie für das Rennen fest, die anderen nahmen die Konkurrenten in Augenschein. Richtig motiviert und aufgeregt ging es hier erst zu und her, als die Start- und Teilnehmerliste die Runde machte und schliesslich laminiert am Kühlschrank hing.

Bis zum 15. September bekamen wir also mittags nur noch Kraftfutter von Jaqueline.

 

Und dann ging’s los… und zwar am Samstag früh gleich als erste um 08:30h. Hier die letzten Vorbereitungen…

Und dann ging’s los… und zwar am Samstag früh gleich als erste um 08:30h. Hier die letzten Vorbereitungen…

When the going gets tough… Das Boot von Ectaveo startet zusammen mit den Booten von Auto Küry, AWK Group und Huggenberger Maler AG.

When the going gets tough… Das Boot von Ectaveo startet zusammen mit den Booten von Auto Küry, AWK Group und Huggenberger Maler AG.

Nach der ersten Runde gibt es keinen Zweifel: Rudern macht glücklich!

Nach der ersten Runde gibt es keinen Zweifel: Rudern macht glücklich!

Und etwas hungrig macht Rudern natürlich auch.

Und etwas hungrig macht Rudern natürlich auch.

Wer gross genug ist, kann einen Blick auf die Ergebnisliste werfen: Wie haben wir uns im Vorlauf platziert? Wann sind wir im Finallauf und mit wem??

Wer gross genug ist, kann einen Blick auf die Ergebnisliste werfen: Wie haben wir uns im Vorlauf platziert? Wann sind wir im Finallauf und mit wem?? - Als Zweitplatzierte im Vorlauf kam unser Team für das Finale in die Gruppe B.

Team Ectaveo macht sich startklar für das Finale.

Team Ectaveo macht sich startklar für das Finale.

Team Ectaveo sticht in See.

Team Ectaveo sticht in See.

Im Finallauf kämpfte das Team nicht nur gegen die Konkurrenz… Wind und stärkere Wogen waren ein zusätzliches Hindernis. Doch ein so eingespieltes Ruderteam nimmt das gelassen, solange es auch mal etwas zu lachen gibt!

Im Finallauf kämpfte das Team nicht nur gegen die Konkurrenz… Wind und stärkere Wogen waren ein zusätzliches Hindernis. Doch ein so eingespieltes Ruderteam nimmt das gelassen, solange es auch mal etwas zu lachen gibt! Dreizehntes von achtzehn teilnehmenden Booten zu werden - das ist doch ein Anfang. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.