Medaillon gepfeffert und kandiert – Ectaveo wird sieben!

Happy Birthday Ectaveo!

Kaum zu glauben – sieben Jahre alt ist Ectaveo am 1. Juli geworden! Grund genug, ein besonders schönes Plätzchen in Zürich zu finden… ein verzaubernder Ort sollte es sein, der uns in Ferienstimmung versetzt, so der Plan der Geschäftsleiterinnen. Der Rest des Teams wurde aus gutem Grund nicht eingeweiht: Es blieb bis zur letzten Minute eine Überraschung. Wir kannten den Dresscode und wussten, dass wir vom Schaffhauserplatz aus starten würden – mehr nicht.

IMG_3084

Womöglich reicht mein ZVV-Abo für die Reise nicht, man weiss ja nie! Als wir mitten auf der Bahnhofstrasse ausstiegen, dachte der eine oder die andere noch an eine Altstadtbesichtigung. Schon in Touristengruppen-Stimmung schlenderten wir zunächst die Bahnhofstrasse entlang und dann den Münsterplatz hinauf.

IMG_1738

Der Ferienstimmung stand jedenfalls nichts im Wege: Nach 14 (oder so) Tagen knapp über 10 Grad und häufigem Regenwetter sah es ausgerechnet heute so aus, als gäbe es auch in unseren Gefilden einen Sommer. Nach nur wenigen Gehminuten – die übrigens auch auf Zehenspitzen in high heels absolut machbar waren – hatten wir die Insel erreicht: den Innenhof des Widder-Hotels. Erst kürzlich wurde dieser erweitert und neu gestaltet, wahrlich noch ein Geheimtipp. Wir fanden uns fast allein in einer traumhaft ruhigen Oase zwischen sonnenbeleuchteten Lavendelblüten, leisem Bambusrascheln und historischen Wohnbauten wieder.

IMG_3088

Die Entdeckungsreise begann mit köstlichen Tapas-Kreationen: Fruchtige Guacamole mit Melonenstückchen, schinkenumwickelte Grissini, Oliven, Tigerprawns und Samosas. Bei so eingestimmten Gaumen konnten wir es kaum erwarten, uns an den Tisch zum Essen zu begeben. Gerade weil wir uns so in Strand- und Ferienstimmung fühlten, hat uns der Blick auf das Menü des mit 15 Gault Millau Punkten ausgezeichneten Restaurants verblüfft: Der Vorgeschmack auf die kreative Kochkunst fängt bei der Namenskreation an; und die schliesslich gebrachten köstlichen Kunstwerke machten ihren Namen alle Ehre!

IMG_1158

Bei den Menüs wurde uns einmal mehr klar, welchen Wert Ectaveo auf die Berücksichtigung von Bedürfnissen und massgeschneiderten Konzepten legt: Die Essensvorlieben des anderen sind uns kein Geheimnis und so wurden alle Wünsche in dieser geglückten kulinarischen Überraschung vollends erfüllt.

IMG_1162

Doch was ist aus Ectaveo geworden, in diesen sieben Jahren? Ist das nicht das klassische Schulreife-Alter? Die Entwicklungs- und Wachstumsphasen waren glückliche Jahre. In einer offenen und kreativen Atmosphäre konnte sich der Charakter von Ectaveo festigen. Und gerade diese Kreativität lässt uns Ungewöhnliches leisten. Wir blicken gespannt auf das nächste Jahr und freuen uns auf den nächsten Geburtstag!

IMG_1771_neu

Ihr Ectaveo-Team