How to celebrate a „märchenhafte Hochzeit“

Was gibt man einer Mitarbeiterin mit auf den Weg in die Ehe, die schon – wie es auf der Hochzeitseinladung hiess – seit 3’000 Tagen, an der Seite ihres zukünftigen Ehemanns geht? Neben den wärmsten und herzlichsten Gratulationen natürlich, die wir auch an dieser Stelle noch einmal aussprechen möchten, wollte die Ectaveo nicht nur mit ihrer Anwesenheit in Form einer 6-Frau- und 1-Mann-starken Delegation, sondern auch einem schönen Hochzeitsgeschenk glänzen. Nur eben, was könnten wir Bernadette mit auf jenen Weg geben, auf dessen Pfaden sie schon länger wandelt als die meisten jener, deren Hände ihr das Geschenk zu überreichen gedachten? Während der Ideenfindung haben wir uns auf unsere Kerndidaktik besonnen und Bernadette im Sinne einer kleinen Umsetzungshilfe lustige Tipps „how to be a good wife“ gegeben. Die Tipps kamen an, keine Frage, aber oho! haben uns Bernadette und Daniel „how to celebrate a märchenhafte Hochzeit“ gelehrt! Bei schönstem frühsommerwarmem und sonnengetränktem Wetter mitten im Südtirol durften wir nicht nur eine wunderschöne traditionelle Zeremonie in der kleinstmöglichen Kirche, die Sie sich vorstellen können, miterleben, wir waren auch hautnah dabei zu erleben, wie die Süd- und die anderen Tiroler Hochzeit feiern! An atemberaubenden Plätzen, wie einer Burg, die erfolgreich zum edlen Hotel umfunktioniert wurde, einem Apéro mit Band im traumhaften Burggarten, selber gedichteten oder typisch tirolerischen, in beiden Fällen aber virtuos vorgetragenen Liedern (mit Augenzwinkern, weil man soll „treu sein, nit aussigrasn, denn die Liab is so zart wia n a Soafnblasn“), rührenden Reden, wunderbarem Essen, feinstem Wein, mit Tanzeinlagen, Disco und DJ, einem Brautraub, der – zum Glück – ganz human verlief und dazwischen immer wieder der oder die eine oder andere Süd- oder sonstige Tiroler oder -in, der oder die sich lauter oder leiser aber immer spontan und immer lustig ins Geschehen einbrachte. Das ganze Fest war einfach sooo schian!

P1070806

Wir hatten viel Freude, dass wir an diesem wichtigen Tag in Bernadettes und Daniels Leben teilhaben durften, bedanken uns ganz herzlich für die Gastfreundschaft und wünschen den beiden für ihre weiterhin gemeinsame Zukunft nur das Beste!