Moveo Themenapéro : Exzellente Führungspersonen in der Hotellerie

Moveo – so nennen wir unsere kleine und feine Veranstaltungsreihe. Ein Apéro, Referate, gemeinsames Nachdenken zu einem bestimmten Thema und einige Häppchen auf den Nachhauseweg. Nach der Sommerpause 2017, am Mittwoch, 23. August 2017, möchten wir diese schöne Tradition weiterführen und so mit Ihnen im Austausch bleiben.

Das Kompetenzprofil eines Hôtelier/einer Hôtelière beinhaltet neben fachlichen Kompetenzen, wie z.B. Service, Küche und Reception, eine Vielzahl an persönlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen, welche für eine erfolgreiche Bewältigung des Arbeitsalltags nötig sind. Mit dem innovativen Programm «Concierge myself» legt die Schweizerische Hotelfachschule Luzern SHL einen Fokus auf diese Kompetenzen. Somit soll der Nachwuchs an exzellenten Führungspersonen für die Branche sichergestellt werden.

Das Programm «Concierge myself» entwickelt und prüft die Führungs-, Sozial-, und Selbstkompetenzen der angehenden Hôteliers/Hôtelières. Mit virtuellen Lernwelten erarbeiten sich die Studierenden selbstständig überfachliche Kompetenzen wie Selbstmanagement, Kommunikation und Führung. Begleitend werden Transferinstrumente zur Reflexion eingesetzt und Kamingespräche mit führenden Hôteliers/Hôtelières durchgeführt. Zum Abschluss des Programms, d.h. zeitgleich mit den Diplomprüfungen, durchlaufen die Studierenden ein innovatives Assessment, in welchem sie sowohl schriftlich als auch mündlich die erworbenen Kompetenzen unter Beweis stellen. So kommen Mini-Cases, Critical Incidents, Postkorbaufgaben, Rollenspiele und Gruppendiskussionen zum Einsatz. Zwei Assessoren – ein/e Hôtelier/Hôtelière und eine Mitarbeiterin von Ectaveo – beurteilen die mündlichen Leistungen der Studierenden, während die SHL die schriftlichen Aufgaben beurteilt. Für die Studierenden entsteht mit dem Assessment ein echter Mehrwert: So werden sie künftig neben dem Diplomzeugnis auch einen ausführlichen Assessementbericht ihren Bewerbungen beilegen können.

Christa Augsburger, Direktorin der SHL sowie Timo Albiez, Vize-Direktor der SHL stellen uns das Programm «Concierge myself» vor und werden von ihren Erfahrungen des Assessments berichten.

An unserem Apéro lernen Sie andere Bildungsinstitutionen und Unternehmen mit ihren Anliegen kennen, im gemütlichen Programmteil entstehen immer wieder neue, weiterführende Netzwerke. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Mittwoch, 23. August 2017 um 18 Uhr!

Sie erleichtern uns die Organisation, wenn Sie sich hier anmelden.