Sommerfest mit 36(0)°

| Ectaveo INSIGHTS

Ectaveo und Konvink, zusammen sind wir Ectavink. Und zusammen haben wir gefeiert. Uns und den Sommer, an der Ectavink Sommerparty. Dieses Jahr in einem ganz speziellen Ambiente, nämlich über den Dächern von Zürich.

Gemeinsam verabschiedet sich die Ectavink-Gesellschaft mit neuem Teilnehmerrekord von der Riedtliburg. Wohin es wohl geht an diesem Abend? Niemand weiss es. Und die, die es wissen, «wissen» es nicht. So steigen Spannung, Vorfreude und Spekulationen auf dem Weg zum unbekannten Ziel.

Acht Tramstationen später scheint das Rätsel gelöst zu sein: Wir befinden uns im Hotel Restaurant Helvetia. Ziel erreicht? Noch nicht! Denn das befindet sich noch weiter oben. Genauer: zuoberst, auf dem Dach. Dort angekommen, bleibt dem einen oder der anderen die Luft nicht (nur) wegen der erklommenen Treppen und der Hitze weg. Vielmehr überwältigt uns der Anblick der sommerlichen Dachterrasse. Und viel mehr noch der Ausblick, nämlich eine 360°-Rundsicht über Zürich. Das Sommerfest kann beginnen.

Wie sich bei näherer Betrachtung der Location bereits erkennen lässt, sind heute Abend ganz andere Kompetenzen als im Berufsalltag gefragt. Zum Beispiel: essen. Und zwar fein und viel! Bei köstlichen Apéro-Häppchen und anschliessendem Grillplausch wird die Ectavink-Gesellschaft kulinarisch verwöhnt.

Plötzlich ertönt Musik. Keine unbekannte Musik, denn hinter dem Keyboard steht niemand anderes als Aldo Aretano, Ehemann von Ectavinkerin und Fast-Geburtstagskind Rosaria Aretano. Aldo hat bereits beim letztjährigen Sommerfest in der Riedtliburg gespielt. Die Standing Ovations haben ihn womöglich überzeugt, dieses Jahr wieder für uns zum Keyboard und Mikrofon zu greifen. Womöglich war es aber auch der Überraschungseffekt für seine Ehefrau Rosaria, der übrigens grossartig gelungen ist.

Während die einen zu der italienischen Musik lieber noch die Aussicht geniessen, zieht es die anderen auf die Tanzfläche. Unter den Ectavinker/innen befinden sich nämlich einige versteckte Talente, deren Tanzkompetenzen endlich gezeigt werden.

Bei so viel Bewegung und solch warmen Temperaturen ist es bekanntlich wichtig, viel zu trinken. Ob Wasser, Bier, Wein oder ein erfrischender Drink – alle Wünsche werden an der Bar erfüllt.

Vor lauter Tanzen, Plaudern und Trinken vergeht die Zeit wie im Flug. Schon ist Mitternacht. Einsatzzeit für unsere Singkompetenzen. Denn Rosaria Aretano hat nun offiziell Geburtstag. Bei Kuchen und Sekt lässt es sich noch gemütlich weiter feiern.

Und so geht ein perfekter Sommerabend krönend zu Ende. Wir sagen Danke und freuen uns schon auf das nächste Ectavink-Sommerfest!