Digitale Lernumgebung zur Unterstützung der üK und der Lernortkooperation mit dem Lernort Betrieb

Die Fragestellung unseres Kunden

Im Zuge der Reform „Kaufmann/Kauffrau EFZ“ möchte die IGKG Schweiz folgende zwei Zielsetzungen realisieren: Die Kompetenzen der Lernenden werden ganzheitlich entwickelt werden und mittels einer adäquaten Lernort-kooperation unterstützt. Die IGKG Schweiz implementiert eine digitale Lernumgebung, welche die Lernprozesse im üK und jm Betrieb unterstützt und eine moderne Form der Kompetenzmessung ermöglicht. Dabei stellen sich folgende Fragen? Wie schaut eine moderne, digitale Lernumgebung aus, welche die Kompetenzentwicklung ganzheitlich unterstützt? Wie muss der Organisationsentwicklungsprozess gestaltet werden, damit alle Betroffenen Ihre Funktionen gut uns gerne ausüben?

Die gemeinsamen Herausforderungen

  • Konzeption eines didaktischen Designs
  • Aufbau der Lehrgangskonzeptionen
  • Aufbau eines Lernmedienkonzepts on- und offline
  • Konzeption eines kompetenzorientierten Prüfungsdesigns
  • Aufbau des E-Contents in Zusammenarbeit mit Konvink

Projektstatus

In Bearbeitung

Kunde

IGKG Schweiz | Website besuchen…