Themenfokus: Kompetenzentwicklung

In unserer Rubrik «Themenfokus» lassen wir Sie in unsere bisherigen Erkenntnisse eintauchen. Manches haben wir in Form von «e-Impulsen» für Sie aufbereitet. Die «e-Impulse» sind Gedanken, Artikel, Diskussionsbeiträge, Literaturempfehlungen, Geschichten. Publiziert in loser Reihenfolge – Lesenswertes, für Sie als Tipp gedacht.

All das Wissen rund um die «Kompetenzentwicklung» ist für die Arbeit von Ectaveo von zentraler Bedeutung. Deshalb haben wir zu diesem Thema recherchiert, diskutiert, analysiert, skizziert, ausgestaltet, angepasst, erfahren … und wir sind auch weiterhin auf der Suche nach neuen Erkenntnissen.

Virtuelle Umgebung mit Aha-Effekt

Diesen Frühling starten die ersten Klassen der Fachrichtung C des neuen Lehrgangs HR-Fachmann/HR-Fachfrau. Im Mittelpunkt der Ausbildung steht dabei das kompetenzorientierte Lernen. Die Arbeitswelt und damit auch die Berufe verändern sich künftig immer schneller. Wissen, das früher mühsam erlernt und recherchiert wurde ist durch die Digitalisierung nun jederzeit abrufbar. Der Fokus der Ausbildung liegt daher […]


Wissenfragen – theoretische Grundlagen

Bei Wissensfragen können grundsätzlich offene und geschlossene Fragen unterschieden werden. Zu den offenen Fragen zählen Fragestellungen, die ein breites Spektrum an korrekten Antworten zulassen. Die Kandidat/innen formulieren die Antwort in eigenen Worten aus. Da die Antworten durch diese Prüfungsanlage sehr individuell formuliert werden, ist eine Korrektur durch einen Experten oder eine Expertin erforderlich. Für offene […]


Fallstudie – theoretische Grundlagen

Über die Fallstudie als Prüfungsmethode ist wenig Theorie vorhanden. Dies obwohl die Fallstudie ihren Siegeszug als Unterrichtsform bereits 1908 mit der Gründung der Harvard Business School begann. Mit der Fallstudie wurde die Zielsetzung verfolgt, aus den Studierenden durch die Bearbeitung ausgewählter Fälle aus dem Berufsalltag bessere Wirtschaftsfachleute und bessere Problemlöser zu machen. Bis heute ist […]


Sozialkompetenz prüfen? – Theoretische Grundlagen

Ectaveo verfolgt den Ansatz, dass sich Sozialkompetenz immer situationsgebunden zeigt. Dabei stützen wir uns auf theoretischen Grundlagen von Dieter Euler. So verstanden ist Sozialkompetenz kein abstraktes Konstrukt sondern eine Kompetenz, die sich immer in einer konkreten Handlungssituation zeigt, genau wie die fachlichen, methodischen – eben sozialen – oder auch Selbstkompetenzen. Die hier aufgeführten Artikel ermöglichen […]


Sinkt unser Bildungsniveau mit den Kompetenzen?

«Machen Kompetenzen denn dumm?» „Ja, weil durch sie die Bildung abhandenkommt.“ Der Didaktikprofessor Jochen Krautz (Bergische Universität Wuppertal) tätigt diese Aussage in einem Interview mit der NZZ vom 14.07.2014. Herr Krautz ist der Ansicht, dass durch die Kompetenzorientierung die Bildungsinhalte abhandenkommen. Er behauptet, dass die Kompetenzorientierung Fachinhalte vernachlässigt und das selbständige Denken wenig fördert. Bei […]


Position beziehen!

Kompetenzorientiertes Prüfen – ein Positionierungsinstrument für die Höhere Berfusbildung Die Berufsbildung in der Schweiz hat sich traditionell bewährt und wird vielerorts als Erfolgsmodell dargestellt. Dennoch gilt es, sich immer wieder gegen die akademische Ausbildung zu behaupten. Ein starkes Positionierungsinstrument dafür sind kompetenzorientierte Prüfungen. Diese Form der Prüfungen professionell auszugestalten ist eine didaktische Herausforderung. Erfahren Sie, […]


Handlungskompetenz – was verbirgt sich dahinter?

Handlungskompetenz – ein beliebtes Wort im Wirtschafts- und Bildungsbereich. Die Wirtschaft fordert es seit langem und der Bildungsbereich verspricht: Handlungskompetente Absolvent/innen! Bildungsmassnahmen werden immer stärker danach beurteilt, ob es gelingt, die entsprechenden in der Praxis benötigten Kompetenzen und nicht wie oft beklagt nur «träges Wissen» zu vermitteln. Diese Forderung wird alltäglich formuliert, nur ist die […]