Schlagwort Archiv: Berufsbildung

Kompetenzen modellieren nach Bedarf

Die Entwicklungen zeichnen sich in unseren Wirtschaftssystemen durch eine hohe Dynamik, Schnelligkeit und vor allem durch einen kontinuierlichen Wandel aus, welche sich zum Beispiel in den Begriffen ‹Globalisierung›, ‹Digitalisierung› oder ‹Technisierung› manifestieren. Im Weiteren wurde ausgeführt, dass die Berufsbildung gefordert ist, diese Entwicklungstendenzen und veränderten Rahmenbedingungen entsprechend zu berücksichtigen. Die Bildungsbedarfsanalyse stellt den ersten Schritt […]


Unsere höhere Berufsbildung kann sich sehen lassen

„Skills beyond School Review of Switzerland“ der OECD 2013 – ein internationaler Vergleich. Man kann die Qualitäten und Mäkel eines landeseigenen Systems nicht in nationaler Einsamkeit beurteilen. Manchmal ist es hilfreich, eine Sicht von aussen hinzuzuziehen bzw. einen Vergleich mit anderen anzustellen. Wie schneidet die Berufsbildung der Schweiz im internationalen Vergleich ab? Was können wir besser […]


Forum Konferenz HF – unsere Eindrücke

Josef Widmer macht sich für eine gut funktionierende und positionierte Berufsbildung stark Auf das diesjährige Forum der Konferenz HF am 23. Mai waren wir besonders gespannt: Es erwartete uns das Referat von Josef Widmer, stellvertretender Direktor SBFI und Leiter des Bereichs Berufs- und Allgemeinbildung. Und wir sind nicht enttäuscht worden, verstehen wir doch jetzt besser, […]


Kompetent versus gebildet… oder sowohl als auch?

Gedankenchaos

Die Kritik der Bildungsforschung an der Kompetenzorientierung erweist der Berufsbildung keinen Dienst Im Vorwort der Schweizerischen Zeitschrift für Bildungsforschung 1/2012 zum Thema Bildungsreform und Reformkritik, kritisiert Roland Reichenbach die Kompetenzorientierung als „eine momentan virulente inhaltliche Dimensionierung vieler Reformbemühungen“ (S. 6). Das hat uns zum Denken angeregt sind wir doch im Rahmen des Berufsbildungssystems bei der […]


Konferenz HF

Fragestellung Mit der Konferenz HF haben sich seit 2007 die höheren Fachschulen der Schweiz organisiert, um im schweizerischen Bildungssystem wirkungsvoller aufzutreten. Im Juni 2012 hat sie die Prüfungsordnung „Validierung von Bildungsleistungen von Lehrpersonen an den Höheren Fachschulen im Haupt- und Nebenberuf“ erlassen. Diese Prüfungsordnung war eine Reaktion auf eine Verordnung des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements (EVD) über […]


Schluss mit dem Fächerkanon

Die Höhere Berufsbildung muss sich neu positionieren. Zwar ist die Beteiligung an den Ausbildungen auf Stufe Berufsprüfung, Höhere Fachprüfung oder Höhere Fachschulen rege; aber die Abschlüsse sind international kaum bekannt. Eine konsequente Ausrichtung auf die  «Kompetenzorientierung» könnte der Höheren Berufsbildung wieder einen zentralen Platz in der Bildungslandschaft verschaffen. Der Draht zum Arbeitsmarkt? Unser Artikel zu […]


Organisationen der Arbeitswelt – ein Schlüsselfaktor im Berufsbildungssystem

Das neue Berufsbildungsgesetz schreibt den OdAs eine starke Rolle im Berufsbildungssystem zu. Für die OdAs gilt es dabei einige zentrale Fragen zu beantworten. Dazu ein kleiner Auszug: Wie gelingt es Kompetenzen der Berufsleute sichtbar zu machen? Gerade wenn Quereinsteiger/innen in vielen Berufen mehr die Norm als die Ausnahme sind. Oder, wie kann ein Validierungsverfahren zum […]