ESCOLA

Fragestellung
Mit dem internen Leadership-Programm ESCOLA hat Poststellen und Verkauf (=PV), ein Konzernbereich der Schweizerischen Post, die nachhaltige Verankerung einer strategischen Neuorientierung von PV im Arbeitsalltag der Mitarbeitenden angestrebt. Die leitende Frage dabei war, wie eine Ausbildung gestaltet werden kann, die Führungspersonen bei der Umsetzung der neuen Strategie möglichst optimal unterstützt.

Vorgehen

  • Konzeptionen einer Ausbildungsmassnahme massgeschneidert auf die verschiedenen Funktionen
  • Umsetzung verschiedener Lernorte inkl. virtueller Lernplattform
  • Pilotumsetzung, Evaluation und Optimierung der Massnahme
  • Regelmässige Trainingseinsätze

Ergebnisse/Produkte
Die Basis der Entwicklung des Ausbildungsprogramms war eine umfassende Bildungsbedarfsanalyse. Ausgerichtet war diese auf die zukünftigen Herausforderungen bzw. die daraus abgeleiteten Kompetenzprofile der Mitarbeitenden angesichts der strategischen Orientierung PV. So konnten grosse Teile der Inhalte des Programms für PV massgeschneidert und didaktisch so gestaltet werden, dass die Teilnehmenden Handlungskompetenzen erreichen.

Das Programm wurde in den drei Phasen Einstieg, Basis und Aufbau gestaltet.

In der Phase 1 Einstieg werden die Teilnehmenden von einer E-Tutorin (Virtuelle Lernplattform) begleitet. Die Überprüfung der erreichten Kompetenzen findet über ein Online-Testing statt.

Bei der Durchführung der Phase 2 Basis und Phase 3 Aufbau werden externe Fachdozent/-innen, interne Fachdozent/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung sowie eine Lehrgangsleitung von PV eingesetzt. Die Überprüfung der erreichten Kompetenzen erfolgt in diesen beiden Phasen über Leistungen, welche direkt im Führungsalltag erbracht werden.

Gewonnene Erkenntnisse
Das Projekt ESCOLA umfasst die Entwicklung und erstmalige Durchführung (Pilotierung) eines Ausbildungsprogramms bei PV. Das Ausbildungsprogramm ist ein Teil der Strategieumsetzung bei PV, es kann als umfassendes Unternehmensentwicklungsprojekt angesehen werden. Das Ausbildungsprogramm fördert darüber hinaus die Fähigkeiten der Teilnehmenden: Sie lernen, ihre Führungsarbeit bewusster und erfolgversprechender auszuführen und werden arbeitsmarktfähiger. Der Erfolg der Entwicklung dieses qualitativ hochwertigen Leadership-Programms beruht nicht zuletzt auf einem modernen didaktischen Konzept und einer flexiblen, schnellen und lösungsorientierten Zusammenarbeit zwischen PV und der Ectaveo AG.

Verleihung des «HUMAN»-Award
Gemeinsam mit der Schweizerischen Post durfte Ectaveo für das Projekt ESCOLA den Leadership Award entgegennehmen! Mehr zu den Inhalten und zum Projektverlauf erfahren Sie in dieser Dokumentation:

 

Unserer Impressionen zur Preisverleihung: Verleihung Human Award